Überblick über den Landkreis

Der Landkreis besteht aus den Städten Dohnsberg, Wolfenberge, Ferrenwalde, Torfenstein, Zirkelfelde, Olbenau, Neuwiedenburg, Teichenwerda, Klingsbüttel, Tobingen, Neustadt an der Dohne, Sparstadt, Mondhausen, Wohlstadt und Gutsheim sowie den Gemeinden Rosslau, Olmgast-Niederlosnitz, Gerlsbach, Wolframsfelde, Glosshain, Meisoldsleben, Wilken, Lindewalde, Hankelwitz, Borksdamm, Ohlingen, Zersbitz, Prümau, Simsau, Stimpitz, Rahmlitz und Klönitz - also aus insgesamt 32 Gemeinden.

 

Verwaltungssitz ist die Stadt Dohnsberg. Große Kreisstädte sind Dohnsberg, Ferrenwalde, Tobingen, Torfenstein und Zirkelfelde.

 

Der Landkreis hat eine Fläche von 1.687 km² und ca. 315.000 Einwohner.

 

In der linken Navigationsleiste gelangen Sie zu den Unterseiten zur Entstehung und den Gemeinden unseres Landkreises.

Landkreise des Freistaats Mobingen, Dohnsberger Land in rot hervorgehoben
Lage des Landkreises im Freistaat Mobingen
Karte der Flüsse (Dohne, Damlitz und Weiße Stiegitz) sowie angrenzender Lnadkreise (Mümfritz, Worsnitzburg, Zarenhain, Auherrsberg und Niedermannstadt)
Verlauf größerer Flüsse im Landkreis sowie angrenzende Landkreise
Karte der Städte und Gemeinden des Landkreises Dohnsberger Land
Städte und Gemeinden des Landkreises