Überblick über den Landkreis

Der Landkreis besteht seit der Kreisgebietsreform 2008 aus den Städten Dohnsberg, Wolfenberge, Ferrenwalde, Torfenstein, Olbenau, Neuwiedenburg, Teichenwerda, Klingsbüttel, Tobingen, Neustadt an der Dohne, Sparstadt sowie den Gemeinden Rosslau, Olmgast-Niederlosnitz, Gerlsbach, Wolframsfelde, Glosshain, Meisoldsleben, Zirkelfelde, Wilken, Lindewalde, Hankelwitz, Borksdamm, Ohlingen, Gutsheim, Zersbitz und Klönitz, also aus insgesamt 26 Städten und Gemeinden.

 

Verwaltungssitz ist die Stadt Dohnsberg. Große Kreisstädte sind Dohnsberg, Ferrenwalde, Tobingen und Torfenstein.

Karte der Städte und Gemeinden des Landkreises Dohnsberger Land
Städte und Gemeinden des Landkreises
Karte der Flüsse (Dohne, Damlitz und Weiße Stiegitz) sowie angrenzender Lnadkreise (Mümfritz, Worsnitzburg, Zarenhain, Auherrsberg und Niedermannstadt)
Verlauf größerer Flüsse im Landkreis sowie angrenzende Landkreise